Öffnungszeiten: Mo - Sa: 9.30 - 17.30 hrs

Bootsangeln

Hierbei sollten Sie eine leichte Rute bis 2,70 Metern Länge mit einem Wurfgewicht von 30 bis 100 Gramm verwenden. Pilker und Farben wie vom Kutter aus, nur mit leichteren Gewichten von 30 bis 60 Gramm. Auch Meerforellenblinker können sehr gut eingesetzt werden. Wenn Sie beim Naturköderangeln das Boot verankern, können Sie sich meist über größere Erfolge freuen. Verwenden Sie am besten Paternoster mit zwei Seitenarmen und Auftriebskugeln, z.B. von Eisele Select oder  Zebco. Wattwurm ist gilt als bester Köder.