Öffnungszeiten: Mo - Sa: 9.30 - 17.30 hrs

Flügger Strand

An der Südwestecke Fehmarns befindet eines der besten Plattfisch-Reviere. Große Sandbänke sind weithin sichtbar, und bei Wind aus Südwest sind sehr gute Fänge möglich. Dorsch kommt hier nur vereinzelt vor. Bester Köder auf Plattfisch ist der Seeringelwurm. Je nach Wurfweite kommt man hier auf eine Wassertiefe bis 2,5 Meter. Auch für Wattangler auf Meerforelle ist Flügger Strand eine Empfehlung. Ab März lassen sich Meerforellen blicken und mit Blinker, Wobbler und Fliege am besten fangen. Ab Ende April bzw. Anfang Mai tauchen auch Hornhechte auf. Bester Wind ist Nord bis Nordost. Wichtiger Hinweis: Zwischen dem Leuchtturm und der südlichen Spitze befindet sich ein Naturschutzgebiet, in dem das Angeln verboten ist.